Abo bestellen
Amtliches Publikationsorgan von Opfikon, Glattbrugg, Oberhausen und Glattpark.

ZVV-Nachtnetz wird per 2. Juli aufgenommen – ohne Nachtzuschlag

Zurück

Sämtliche Nacht-S-Bahnen und Nachtbusse verkehren ab dem ersten Wochenende im Juli wieder gemäss Fahrplan. Die Fahrgäste profitieren somit wieder vom kompletten Angebot im Personenverkehr, das wegen der Corona-Pandemie reduziert werden musste. Dies teilt der Zürcher Verkehrsverbund mit.

Neu können die Nachtschwärmerinnen und Nachtschwärmer in der Region Zürich ohne Nachtzuschlag mit dem öffentlichen Verkehr nach Hause fahren. Bereits im vergangenen Sommer wurde beschlossen, per Dezember 2020 auf den Nachtzuschlag von fünf Franken zu verzichten. Weil das Nachtnetz aber in jenem Zeitpunkt eingestellt war, kamen die Fahrgäste bisher noch nicht in den Genuss dieser Vergünstigung und Vereinfachung. Künftig reicht für die Benützung des Nachtnetzes in der Grossregion Zürich ein gültiges ÖV-Ticket. (pd.)