Abo bestellen
Amtliches Publikationsorgan von Opfikon, Glattbrugg, Oberhausen und Glattpark.

Wakeboarden auf der Glatt fällt ins Wasser

Zurück

Schlechte Nachrichten für alle Wassersportfans: Das angekündigte Wakeboarden auf der Glatt findet wohl nicht statt. Nicht wegen Corona, sondern wegen dem 1. April: Dieser Teil der Meldung war ein Scherz der Redaktion. Schliesslich kommt es äusserst selten vor, dass der 1. April auf den Donnerstag und damit den Erscheinugnstag des «Stadt-Anzeigers» fällt.

Aber wer weiss: Wenn die im Artikel erwähnte Jugendarbeit mit Angeboten von Betreibern überhäuft worden ist, könnte man das Projekt irgendwo in den 3,43 Millionen Franken unterbringen, welche der Stadtrat in die Verschönerung dieses Flussabschnittes investieren will. Denn dieser Teil der Geschichte entspricht den Tatsachen.