08.01.2020
Stadtanzeiger, News

Geschichte geschrieben


Erst im 5. Anlauf wurde das Frauenstimmrecht im Kanton Zürich angenommen – am 15. November 1970. Das Foto zeigt einen Fackelumzug fürs Frauenstimmrecht vom 1. Februar 1963. Foto: ETH-Bibliothek Zürich, Foto Heinz Baumann

Seit 50 Jahren dürfen Frauen im Kanton Zürich abstimmen. Dem war ein jahrzehntelanger Kampf vorausgegangen, der damit noch nicht beendet war: Erst 1990 sprach das Bundesgericht auch den Appenzellerinnen dieses Recht zu.

Morgen in der abonnierten Auflage des «Stadt-Anzeigers», via App und auf www.stadt-anzeiger.ch



Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten