09.10.2019
Stadtanzeiger, News

Opfikon kauft Haie


Fürs Foto aufgereiht: Die erste Hai-Lieferung im Werkhof. Foto: rs.

Opfiker hätten die Wahl zwischen mehr als einem Dutzend Kübeln, um unterwegs Plastikschalen, Chipstüten oder Kaugummipapierchen zu entsorgen. Das klappt aber mehr schlecht als recht. Vielleicht wird es ja besser, wenn die Behälter einheitlich sind? Der Hauptgrund für den Ersatz der Eimervielfalt ist aber ein anderer: Ihr Unterhalt ist aufwendig, teuer und braucht viel Zeit. Deshalb setzt Opfikon künftig ausschliesslich auf den Abfallhai aus Knonau.

Morgen in der abonnierten Auflage des «Stadt-Anzeigers», via App und auf www.stadt-anzeiger.ch



Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten