24.03.2019
Zürich 2, News, Klotener Anzeiger, Stadtanzeiger

FDP verliert Regierungsratssitz, Grüne schaffen Sensation


FDP-Kandidat Thomas Vogel kann den freigewordenen Sitz seines Parteikollegen Thomas Heiniger nicht verteidigen. Foto: pw.

Die Grünen haben bei den Wahlen die Sensation geschafft: Martin Neukom holt auf Kosten des FDP-Kandidaten Thomas Vogel einen Sitz für die Grünen im Regierungsrat. Vogel kann den freigewordenen Sitz seines Parteikollegen Thomas Heiniger nicht verteidigen. Die Liberalen werden nun für die nächsten vier Jahre nur noch durch Carmen Walker Späh (bisher) in der kantonalen Regierung vertreten sein. SVP-Kandidatin Natalie Rickli schafft es derweil, den ebenfalls freigewordenen Sitz von Markus Kägi, ebenfalls SVP, für ihre Partei zu sichern. Neben Carmen Walker Späh dürfen sich die bisherigen Regierungsräte Mario Fehr (SP), Jacqueline Fehr (SP), Silvia Steiner (CVP) und Ernst Stocker (SVP) über ihre Wiederwahl freuen. Das Spitzenresultat schaffte der Adliswiler Mario Fehr.

Im Zürcher Kantonsrat muss die SVP grosse Sitzverluste (-9) hinnehmen, bleibt aber mit Abstand stärkste Kraft. Zweitstärkste Partei ist die SP, gefolgt von der FDP. Beide Parteien verlieren leicht. Deutlich hinzugewonnen haben die Grünliberalen und die Grünen. Sie holen je neun zusätzliche Sitze. Hingegen hat die BDP in keinem Wahlkreis die Fünf-Prozent-Hürde geschafft und ist nicht mehr im Kantonsrat vertreten.

Mehr zu den Regierungsrats- und Kantonswahlen am Donnerstag in den Zeitungen der Lokalinfo. (pw. / Foto: pw.)

<iframe title="Resultate Kantonsratswahlen Zürich 2019" aria-label="Sitzverteilung" id="datawrapper-chart-Ii0fM" src="//datawrapper.dwcdn.net/Ii0fM/1/" scrolling="no" frameborder="0" style="width: 0; min-width: 100% !important;" height="400"></iframe>



Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger Volketswiler Nachrichten