13.06.2018
Stadtanzeiger, News

Abbrucharbeiten bei Nordumfahrung


Rot sind die Baustellenbereiche und die gesperrte Brücke, blau die Umleitung für den Fussgänger- und Langsamverkehr. Illustration: Astra

Der Ausbau der A1-Nordumfahrung Zürich schreitet planmässig voran. Für die geplante Überdeckung Katzensee baut das Astra in Nachteinsätzen zwei bestehende Brücken zurück. Der Rückbau der beiden bestehenden Brücken über die Wehntalerstrasse wird noch bis Freitag, jeweils nachts zwischen 21 und 5 Uhr, durchgeführt.

Aufgrund der betrieblichen Anforderungen sowie der sicherheitsrelevanten Vorgaben können die beiden Brücken nicht konventionell abgebrochen werden. Deswegen werden die Brückenplatten in Teile zerschnitten und mittels eines grossen Raupenkrans angehoben und abgebaut. Das Herausheben der Plattenteile kann nur nachts ausgeführt werden, um die Auswirkungen auf den Verkehr möglichst gering zu halten.

Solche Verkehrsbeeinträchtigungen lassen sich indes nicht gänzlich vermeiden: Während der Hebe- und Schwenkbewegung des Raupenkrans wird der Verkehr auf der Wehntalerstrasse kurzzeitig für rund 30 Minuten angehalten. Für den Fussgänger- und Langsamverkehr – speziell vom Katzensee her in Richtung Zürich – ist eine Umleitung über die Horensteinbrücke gemäss Übersichtsplan eingerichtet. (pd.)



Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger