23.05.2018
Stadtanzeiger, News

Hunde reissen schon das zweite Reh


Das zweite gerissene Reh innert 14 Tagen: Dieses war hochträchtig und deshalb leichte Beute für den oder die unkontrollierten, wildernden Hunde im Hardwald. Foto: Walter Demuth

In diesen Tagen bringen die rund 100 Rehe im Hardwald ihre Jungen zur Welt. Einer trächtigen Rehgeiss wurde dies zum Verhängnis: Sie wurde von einem wildernden Hund gerissen. Morgen in der abonnierten Auflage des «Stadt-Anzeigers», via App und auf www.stadt-anzeiger.ch



Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Glattfelder Kilchberger Klotener Anzeiger