17.03.2017
News, Züriberg, Stadtanzeiger

Rotes Kreuz Zürich erwartet 27 Tonnen Geschenke


Am kommenden Montag werden zwei Lastwagen mit Geschenken in einer Lagerhalle in Uster eintreffen und in den Folgetagen vom Schweizerischen Roten Kreuz (SRK) Kanton Zürich verteilt. Die gespendeten Waren stammen aus der Aktion «2x Weihnachten» und kommen Bedürftigen zugute, teilt das SRK Kanton Zürich mit. Für die jährliche Aktion «2x Weihnachten» konnte das Schweizerische Roten Kreuz (SRK) über die Weihnachtszeit 66'000 Geschenke entgegennehmen. Die Verteilung erfolgt über die Rotkreuz-Kantonalverbände und osteuropäische nationale Rotkreuzgesellschaften.

Die Geschenke sind hilfreich und vielfältig - von Lebensmitteln wie Teigwaren über Haushaltartikel wie Pfannen bis zu Schreibzeug und Spielsachen. «Sie kommen Familien und Einzelpersonen im Kanton Zürich zugute, die es wirklich brauchen und nur über wenig Geld verfügen», schreibt das SRK Kanton Zürich in einer Mitteilung.

26 Freiwillige sorgen ab Montag in Uster dafür, dass alles entsprechend umsortiert und verpackt wird. So können die Organisationen ihre Ware in den folgenden Tagen abholen und sie danach direkt an Bedürftige verteilen. «2xWeihnachten» unterstützt seit 1997 Menschen in bedrängten Lebenslagen. Die nächste Sammelaktion beginnt am Sonntag, 24. Dezember 2017 und dauert bis Samstag, 6. Januar 2018. (pd./ Foto: SRK Kanton Zürich)



Partnerpublikation der Lokalinfo AG
Züriberg Zürich 2 Zürich Nord Zürich West Küsnachter Glattfelder Kilchberger